Neu: Das Alphabet mit Erklärung

Gefällt mir exorbitante.

Nicht nur Vollwert

A

Anfang. Es ist logisch, dass ein Alphabet mit A anfängt. Zumindest wenn es ein ABC-Alphabet ist. Jeden Tag einen Buchstaben abarbeiten – das wäre eine gute Sache. Was soll dieses Alphabet sein? Ein Witz? Ein lebender Sarkasmus? Eine wissenschaftliche Abhandlung? Ich könnte mich auch bemühen, zu jedem Buchstaben nur Sätze zu bilden, in denen der jeweilige Buchstabe auch gleichzeitig Anfangsbuchstabe der Wörter ist. Eine etwas lesbarere Version wäre eine, in der der gewählte Buchstabe mindestens in jedem Wort vorkommen muss. Oder wo jeder Satz mit diesem Buchstaben anfangen muss. Ich probiere diese Dinge einmal aus.

Aller Anfang atmet Alltägliches. Aber auch andere Ansichten argumentieren anarchisch. Adipositas atmet auch, aber anders.

Alles Anfang, atmet das Alltägliche. Aber auch anderer Nachbarn Ansichten machen Argumente mal hierarchisch, mal anarchisch. Adipositas, auch da war das a vorhanden. Sogar zweimal. Potztausend!

Anders als der Anfang kann auch das Ende Punkten. Allerdings nicht beim Alltäglichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 317 weitere Wörter

Advertisements

2 Gedanken zu „Neu: Das Alphabet mit Erklärung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s