Onkel | Otto |

sitzt | sitzend | in der | Badewanne | und sitzt.

Kennt jemand das Spiel? Ich hab es als Kind geliebt. Sieben Spalten:

  1. Berufsbezeichnung / soziale Rolle (z. B. Lehrer)
  2. Name (z. B. Hempel)
  3. Prädikat (z. B. reitet)
  4. Partizip / Adjektiv (z. B. genervt)
  5. Präposition mit Artikel (z. B. um die)
  6. Substantiv (z. B. Ecke)
  7. und … (und hier ist wirklich alles erlaubt, was nach einem Und stehen kann).

Kann man das blogline spielen? Einen Versuch ist es wert. Wer mitmachen will, schickt mir bis morgen Abend/Nacht (8.12.) eine E-Mail an tausendnull[at]web.de mit dem Betreff: „Onkel Otto“ und als Inhalt einen Satz, nach dem oben beschriebenen Muster. Ich würfel dann (nach einem äußerst geheimen Prinzip) die Sätze aller Teilnehmer neu zusammen und veröffentliche sie hier im Blog.

Advertisements

4 Gedanken zu „Onkel | Otto |“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s