Einige Vorschläge

Ich schlage vor,
1. die Welt in einen flauschigen Wald zu verwandeln,
2. Häuser aus Suppe zu bauen,
3. ein Tor zu einer anderen Welt zu öffnen,
4. Manx zur Weltsprache zu machen,
5. Alpträume abzuschaffen und durch Träume von niedlichen Kätzchen zu ersetzen.

Das sollte erst einmal genügen.

Advertisements

Mehr Literatur?

Ein Besuch lohnt sich hier: https://kuestenschreiber.wordpress.com/

 

Wordkorrektur

Word möchte Gentrifizierung in Nitrifizierung ändern. Ok, Word. Die Nitrifizierung der Innenstadt und bestimmter Stadtteile hat immense Steigerungen der Einnahmen durch den Tourismus zur Folge.
Ich meine, nichts gegen Nitrat, aber ob dieser Plan wirklich aufgeht?

Generation zu

Kürzlich habe ich einen Text über die Generation Y gelesen. Ich nenne sie die Generation zu, weil zu die einzige Präposition ist, die sie kennt.
Der Chef hat ein Verhältnis zu den Mitarbeitern, die Mitarbeiter kommunizieren zu den anderen Unternehmen, die in Konkurrenz zueinander stehen …
Ich könnte sie auch Generation bei mehrgliedrigen Sätzen vergesse ich, welchen Fall andere Präpositionen als ‚zu‘ erfordern spätestens nach dem ersten Satzglied, und dann verwende ich einfach den Dativ mir alles scheißegal nennen. Aber das merkt sich ja wieder keiner.

Ist die Schreiberin dieses Blogs eigentlich noch da?

Ja, klar! Sie ist eben da und nicht hier. Und was das bedeutet, weiß man ja spätestens, seit man es weiß.
Meistens kommt es ihr zwar so vor, als sei sie hier, in Wirklichkeit ist sie aber anderswo. Und was das heißt, weiß nun wirklich niemand. Aber zur Entschädigung (obwohl niemand Schaden erleiden musste), hier (also da) ein Gruß aus der Ferne: